Mini – Caravan versus Mini – Camper

Warum  musste  es ein kleiner Caravan sein, was  sind seine Vorteile  gegenüber einem Mini – Camper? Nun, bevor ich den on the road P gebaut hatte, bin ich gern immer mal einige Tage mit meinem zum Mini – Camper umgebauten Caddy life nach Holland gefahren. Ich habe mein Fahrrad auf dem Fahrradträger mitgenommen und konnte mich am Zielort bei schönem Wetter sportlich bewegen. Vermisst habe ich aber bald ein wenig mehr Platz, und sei es nur, um mir die Hose im Stehen anziehen zu können.  Deshalb habe ich mir dann für kleines Geld ein Seitenzelt zugelgt, was sich als sehr angenehm und praktisch herausgestellt hat. So zwei, drei Tage Camping zu machen, war für mich kaum zu toppen – was einfaches Reisen und Naturnähe angeht. Es hatte nur den Nachteil, dass der Caddy am Zelt festgebunden war und dann nicht mehr bewegt werden konnte. Ein Nachteil, besonders bei Regen. Und der kleine Caravan ist halt doch ein bisschen bequemer, besonders zu zweit.

Minicamper mit Vorzelt
Caddy life mit Vorzelt 1
Caddy life mit Vorzelt 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.